MAKER WORLD
 Maker Faire

Maker Faire Bodensee hat neuen Veranstalter

Messe Friedrichshafen lässt Maker Faire Bodensee von einem Gastveranstalter ausrichten


Friedrichshafen – Die Messe Friedrichshafen hat entschieden, die fünfte Auflage der Maker Faire Bodensee an die Messeorganisations- und Veranstaltungsgesellschaft M.O.V.E. aus Wolfsburg zu übertragen. Aufgrund seiner Kompetenz in der Szene übernimmt der neue Gastveranstalter die Umsetzung des Events rund ums Selbermachen, das parallel zur Amateurfunkausstellung Ham Radio vom 2. bis 3. Juni 2018 stattfindet. M.O.V.E. organisiert bereits die Maker Faire im Norden.

„M.O.V.E. ist stark in der Szene vertreten und hat einen engen Draht zur Zielgruppe. Durch Nutzung von Synergien ergeben sich ganz andere Möglichkeiten, die Maker Faire Bodensee weiter zu entwickeln. Als Organisator zahlreicher Events ist die Veranstaltungsgesellschaft erfahren im Messegeschäft“, erklären Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen und Projektleiterin Petra Rathgeber.
Die Maker Faire Bodensee als Event rund ums Tüfteln, Basteln und Selbermachen fand bislang in den Jahren 2014 bis 2017 in Eigenregie der Messe Friedrichshafen statt. Zur Messeauflage 2017 zeigten 100 überwiegend private Aussteller und Vereine Ideen rund ums Selbermachen.


zur Mediathek Maker Faire Bodensee


Kontakt

M.O.V.E. Messen
Frank Henkel und Jens Rosenberg GbR
Heinrich-Heine-Str. 27
38440 Wolfsburg
Telefon +49 (0)5361-22727
Telefax +49 (0)5361-22722
info@move-messen.de