MAKER WORLD
Cosplay | © Bodensee Gamer
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

Cosplay

Wichtige Informationen für Cosplayer während der Maker Faire Bodensee

Zu einem Cosplay gehören in manchen Fällen auch Waffen dazu, die das Gesamterscheinungsbild vervollständigen. Von dem her kennen Cosplayer viele Regelungen und Einschränkungen, die auf Conventions ausgesprochen werden. Insbesondere die Einschränkungen hinsichtlich der Mitnahme von Waffen.


Bei der Maker Faire herrscht grundsätzlich auch ein Waffenverbot, dies gilt aber nicht für folgendes:

  • Soft-Air Waffen jeglicher Art.
  • Stöcken z.b. Zauberstöcke auch über 80 cm
  • Plastik oder Holz Messer/Schwerter/Äxte/etc.
  • Bögen (ggf. mit Pfeilen, diese müssen aber eine Schaumstoff o. weiche Pfeilspitzen haben).

Verbotene Gegenstände sind:

  • Munition für Soft-Air Waffen
  • Metallmesser, Klapp/Springmesser, jegliche Art von scharfkantigen Gegenständen
  • Pfeile mit harter Pfeilspitze
  • Jegliche Art von Wurfwaffen wie z.b. Wurfsternen etc.
  • „Verstecke Klingen“ aus Metall/Eisen
  • Scharfe Waffen (Pistole etc.)

Achtung:

Jegliche Art von Waffen müssen bei dem eingesetzten Sicherheitspersonal angegeben werden.
Das Sicherheitspersonal ist berechtigt, verbotene Waffen zu beschlagnahmen und zu verwahren bis die Veranstaltung verlassen wird. Bei grobem Verstoß ist das Sicherheitspersonal berechtigt einen Veranstaltungsverweis auszusprechen.